Webster, J: Leben und Tod der Psychoanalyse.pdf

Webster, J: Leben und Tod der Psychoanalyse PDF

Jamieson Webster

Selten gibt es psychoanalytische Theorien, die aus dem heraus geschrieben werden, von wo aus sich - wie Freud berühmtermaßen sagt - der Traumwunsch »wie der Pilz aus seinem Mycelium« erhebt: aus dem »Unerkannten«.Jamieson Webster zeigt in diesem Buch Geschick und Leidenschaft, Psychoanalyse aus ihren eigenen – und so fremden – Träumen zu denken, ohne sich im Intimen zu verlieren. Ihre sorgsam arrangierten Formulierungen treiben Psychoanalyse nicht von einer dogmatischen Warte aus, sondern gleichsam »auf Leben und Tod«.Mit diesem Einsatz gibt sie ein gelungenes Beispiel dafür ab, wie die Intimität in Auseinandersetzung mit der Philosophie (hier vielfach Badiou und Adorno) den Zugang zum Leben erlangt.

„Mosaik“ – Das Magazin und Regesten – Die Zeitschrift "Mosaik"

3.43 MB DATEIGRÖSSE
9783851328486 ISBN
Webster, J: Leben und Tod der Psychoanalyse.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Libri Tedeschi di Psychoanalyse - Libreria Universitaria ...

avatar
Mattio Müllers

Christliches Leben oder Psychoanalyse? - … Editorial team. General Editors: David Bourget (Western Ontario) David Chalmers (ANU, NYU) Area Editors: David Bourget Gwen Bradford

avatar
Noels Schulzen

Wachtmeister – Wundt Nach dem Tod Schrenck-Notzings löste sich die von ihm gegründete „Parapsychologische Ges.“ auf. W. arbeitete sodann an der von Carl > du Prel gegründeten u. von General Josef > Peter geleiteten „Gesellschaft für wissenschaftl. Psychologie“ mit. 1933 Kontakt mit der Christengemeinde. Während der Naziherrschaft arbeitete W. bei der Auslandsbriefprüfstelle und kam 1941 wegen ihrer

avatar
Jason Leghmann

Ereignisse - db0nus869y26v.cloudfront.net Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt. Trotz eines Ausgleichs der Supermächte USA und UdSSR wird der Weltöffentlichkeit die Gefahr eines globalen Atomkrieges bewusst. Unter anderem prägten auch die Spiegel-Affäre und der Tod von Marilyn Monroe die Geschehnisse des Jahres.. Ereignisse

avatar
Jessica Kolhmann

Jamieson Webster. Leben und Tod der Psychoanalyse. Vom unbewussten Wunsch und seiner Sublimierung. Aus dem Englischen von Ulrike Bondzio- Müller. Leben und Tod der Psychoanalyse ... Die New Yorker Psychoanalytikerin Jamieson Webster zeigt in diesem Buch Geschick und Leidenschaft, Psychoanalyse ...